Dienstag, 21. Juni 2011

Herr Bödefeld wandert im Bergischen Land: Von Kürten an die Dhünntalsperre

x

Am Ostersonntag waren wir mit den "Tippeltouren. Das Bergische Land" von Kürten bis an die Dhünntalsperre unterwegs. Die Strecke ist insgesamt 13 km lang, startet mitten in Kürten, verläuft entlang des südlichen Ufers der Dhünntalsperre und am Golfplatz entlang zurück nach Kürten.











Die Dhünntalsperre ist eine Trinkwassertalsperre und daher nicht zugänglich, auch vom Weg aus, kann man das Wasser nur an wenigen Stellen sehen.















Uns hat die Strecke ganz gut gefallen. Ein wenig Kondition sollte man für die zahlreichen Anstiege schon mitbringen, am Ende der Wanderung kann man sich direkt am Wanderparkplatz dann mit einem Eis belohnen :)


x

Kommentare:

  1. Posen mitten in der Löwenzahnwiese ist einfach wunderbar! Scheint aber insgesamt eine schöne Gegend zu sein, wo du da wandern durftest!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  2. Wo wir wohnen dürfen!
    Wenn Du in der Gegend bist, spendieren wir Dir eine Führung :)
    LG Desiree & Herr Bödefeld

    AntwortenLöschen