Dienstag, 24. Mai 2011

Herr Bödefeld wandert im Bergischen Land: Durch das Weltersbachtal und das Murbachtal zur Diepentaler Talsperre

x

Ein Bad am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen:


Im April waren wir auf Wanderschaft im schönen Leichlingen. Auf 12,5 km ging es immer am Bach entlang. Besonders das Weltersbachtal ist super-schön.


Aber wie viele schöne Bachtäler im Bergischen Land handelt es sich hierbei nicht um einen Geheimtipp, was bedeutet, dass sich zig Menschen, ob auf Pferd, Fahrrad, an der Leine oder im Joggingschuh, die breiten Pfade am Weltersbach teilen.





Im Seniorendorf des Pilgerheims Weltersbach.




Diese Mini-Insel habe ich mir als Ort für ein Frühlingsfotoshooting ausgesucht.
Meine Models waren von dieser Idee aber eher nicht angetan.


Zögerliches Abwägen des Risikopotenzials:


Da rüber?


uiuiui


Zwei Memmen - ein Gesichtsausdruck:


Ich weiß gar nicht, was die wollten. Immerhin habe ich nicht verlangt, dieses Konstrukt zu überqueren:


Obstblüte







Plümchen


Unsere Wegbeschreibung aus "Wandern im Bergischen Land" aus dem Dumont-aktiv Verlag führt uns an der Diepentaler Talsperre entlang.


Im Text wurden uns vollmundig sonnenanbetende Schildkröten versprochen und was soll ich sagen, haben wir auch bekommen:





Zum Abschluss der schönen Wanderung noch ein paar Apfelbäume.
Nach Leichlingen wird es uns bestimmt noch öfter verschlagen. Wir kommen wieder, keine Frage.




x

Kommentare:

  1. also das 14. foto ist mein lieblingsfoto! göttlich dieser schnappschuss! hihi

    schlecki

    AntwortenLöschen
  2. Da hat man ja glatt Lust mal hinzufahren!
    der Roki

    AntwortenLöschen