Montag, 5. Juli 2010

Herr Bödefeld auf seinem Lieblingsschlafplatz

x

Nebenan bei Wurschti & Joshi geht es ganz aktuell um Rituale und darum wie schnell unsere Vierbeiner diese verinnerlichen.

Nach meinen Beobachtungen in den letzten Tagen, glaube ich , dass sie auch gerne selber Rituale erschaffen. Und das kam so:

Auf dem Bild sieht man Bödis absolute ober-super-duper-mega-hyper-Lieblings-Schlafstelle - unsere Dusche!


(Man beachte die dekorativen Pfotenabdrücke im Hintergrund. Das ist kein Schmutz!!! Das ist so gewollt...Dekoelement und so...Bei uns ist es nämlich immer super sauber :) )

Bödi schläft tagsüber gerne in der Dusche und seit es so warm ist, schläft er auch nachts dort. Er wäre aber nicht unser Bödi, wenn er nicht jede Nacht zwischen 4 und 5 Uhr aufwachen würde, feststellt, dass wir ja nicht da sind und dann doch noch ins Schlafzimmer getapert kommt. Jedenfalls liegt er jeden Morgen vor dem Bett. Manchmal scheint er allerdings zu schlafwandeln, aber das ist ein anderes Thema. Schlafwandeln Hunde?!

Aber ich schweife ab, ich muss doch den Bogen zu Bödis Ritual noch kriegen. Bödi findet jetzt nämlich nicht nur die Dusche super, sondern auch die Badewanne.

Herr Bödefeld wurde genau 2 Mal in die Badewanne gesteckt, nachdem er sich ausgiebig mit seinem Tunnelbauprojekt und seinem Pool beschäftigt hat. Nur zwei Mal.
Seitdem ist er der Meinung, Abduschen gehört sich so, wenn man von draußen in die Wohnung kommt. Egal ob man vorher im Garten, Spazieren, Einkaufen oder vom Stadt-Training mit der Hundeschule kommt. Jedes Mal springt Bödi sofort in die Badewanne und sitzt dort wie ein Prinz auf der Erbse und wartet offenbar darauf bittedanke endlich geduscht zu werden!

Leider gibt es davon kein Beweisfoto, aber sein Blick dabei ist zum Totlachen.

Nomen est omen. Heißt ja nicht umsonst hier: Herr Bödefeld erzieht seine Menschen!
x

Kommentare:

  1. Der Herr Bödefeld ist aber ein außergewöhnlicher Hund. Ich würde NIEMALS freiwillig in die Dusche oder Badewanne legen.
    L.G Diva

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein Test, hier verschwinden nämlich Blogkommentare! Liebe Diva und Co. Ich habe euren Kommentar nicht gelöscht, er wird nur irgendwie nicht angezeigt :(
    Desiree

    AntwortenLöschen
  3. Das der Bödi tatsächlich in der Dusche schläft ist ja ein Knaller!! Nein, Joy würde da auch nieeee schlafen und freiwillig in die Badewanne - Fehlanzeige!!! :-))

    Übrigens habe ich jetzt mal geschaut, wo ihr wohnt!! Aber die Hündin aus dem Nachbarort kann wohl kein Geschwisterchen von Joy sein. Joy kommt ja von einem echten Schnuckenhof und die zwei Würfe von Joy's Mama sind alle hier in der Gegend geblieben. Im Landkreis Celle kann man sagen.
    Aber ich finde das super toll, das du öfter an Joy denken musst ;-)) Vielleicht kannst ja mal ein Foto schießen?
    LG Siggi

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja,unsere 4 beiner.
    Unsere haben oft auch solch merkwürdiges Verhalten.
    Oft tummeln sie sich u zweit an der Eingangstüre oder liegen sich gegenüber Pfote an Pfote das ja der Körperkontakt da ist.
    Und jetzt wo es so heiß ist,bemerken wir auch dies ein oder andere zum schmunzeln.
    Unvergessen schön!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Na sag mal, bist Du sicher dass Du ein Briard bist? Grins.
    Also ich gehe nicht freiwillig in die Badewanne, das wäre ja noch schöner. Pffff

    Liebes WUUUH
    Sally

    AntwortenLöschen
  6. Hallöle,

    na, dass Bödis Duschwahn lustig ist, find ich auch :) Dass das aber so ungewöhnlich ist, hätte ich jetzt auch nicht gedacht!
    Auch nach unserem Kurzurlaub besteht er weiterhin aufs Abduschen in der Badewanne. Verzogener Hund :)
    Auch Ihr habt ganz schhön viel geschrieben in der Zeit, in der wir weg waren. Das schaff ich ja kaum alles nachzulesen!

    Hochsommerliche Grüße wünschen Euch
    Desiree & Bödi

    AntwortenLöschen