Sonntag, 2. Dezember 2012

Herr Bödefeld am 02.12.2012

x


Wir hatten heute morgen nach dem Aufstehen schon viel Spaß im ersten Schnee diesen Jahres. Wenn es uns so ergeht, wie im vergangenen Winter, dann war es das auch schon mit der weißen Pracht und Bödi muss wieder ein Jahr warten auf weiteren Schnee.

Neulich wurde ich gefragt, was ich denn bei schlechtem Wetter mit dem Hund machen würde.
Ich habe geantwortet, dass wir dann nur früh morgens und spät am abend rausgehen oder ausschließlich im Schatten spielen, aber nicht großartig weite Strecken gehen würden. Ich wusste natürlich schon, dass die Frage eigentlich darauf abzielte, wie ich nach einem Matsch-Spaziergang den Hund wieder sauber und trocken bekomme, aber für uns bedeutet schlechtes Wetter = hohe Temperaturen und pralle Sonne :)

Der Winter ist halt die Lieblings-Briard-Jahreszeit :)

X

Kommentare:

  1. so ist es Bödi.....das klatsch ich voll ab !!
    Und was interessiert es uns wie DIE die Hütte sauber halten oder ? ;-)

    AntwortenLöschen