Donnerstag, 12. August 2010

Herr Bödefeld beim Frühsport

x

Bödi ist ja wahrlich kein Frühaufsteher, der dreht erst am Abend so richtig auf. Von daher lautet sein Motto eher "Frühspochtt is Mochtt!!!" (Wir beachten den oberbergischen Sprachhintergrund).

Leben ist kein Ponyhof, schon gar nicht bei den Bödefelds, also muss der Hund auch morgens ran. Noch blöder wirds, wenn man dann auch noch mit seinem frühsenilen Frauchen unterwegs ist, das ständig den hundeeigenen Futterbeutel verliert. Und wer muss ihn dann wieder finden: richtisch - der Briard vom Land.

Für einen lockeren Einstieg in den Frühsport fangen wir erst mal mit einer kleinen Balance-Übung an.
Wo ist denn bloß der Beutel?


Hm?


Da!


Da isser!


Weiter gehts mit Warmmach-Übungen.
Ein bißchen Recken.....


und Strecken.....


und zum Ausgleich den Rücken wieder krumm machen...
(Wo hat sie denn nun schon wieder den Futtebeutel verloren?)


Ich kann nix sehen...


Da passt der Dickschädel kaum rein!


Hab ihn gefunden, kommst Du jetzt bitte endlich?


Nicht nur suchen, jetzt muss ich ihn auch noch selber schleppen. Bin doch erst 14 Monate alt, Kinderarbeit ist das doch!


Nach dem Aufwärmprogramm folgt eine kleine Konzentrationsübung. Mit den Pferden ist das wie in der Pils-Werbung: Nur gucken - nicht anfassen! Auch wenn sie noch so verführerisch vor der Briard-Nase davon galoppieren!


Jetzt ist Hund ja vorgewärmt, da kann der Briard ja auch schon mal den ein oder anderen Holzstapel erklimmen:


Rechts oder links?


Kurzes Sonnenbad:


Lockere Trab-Einheit auf der Wiese.


Wo ist Frauchen?


Da ist Frauchen!


Das Beste am Frühsport: Lektion Mäuse-Suchen. Da verrät dieser Hund Gott und Vaterland für.




Höhö


Lockeres Auslaufen



Pause mit Aussicht für Frauchen vor dem letzten Anstieg


Nach diesem Sportel-Vormittag mussten Hund + Frauchen erst mal ein Erholungsnickerchen machen!

x

Kommentare:

  1. Was für eine Tolle Geschichte.
    Ja,ja, so macht das wandern Spass ;0)
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Euch!
    GLG
    Moni ,nebst ihre Bären

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos! Deine Frühsportübungen sind Klasse!Yeah, ich habe so ein schwergängiges Frauchen am Morgen. Wenn die mich nicht hätte, würde die früh nie aus dem Knick kommen. Aber ich kann nicht meckern. Sie gibt sich morgens Mühe, ist mir aber echt zu langsam. Deine verliert wenigstens den Futterbeutel. Meine vergißt ihn morgens mitzunehmen.
    Nasenstüber
    Mischka

    AntwortenLöschen
  3. ...KLASSE! Ich habe mich grade auf den Rücken geschmissen vor lachen...jaja, mit unseren Frauchen hat man es nicht leicht;-))

    wuhuuu von Kayla

    AntwortenLöschen
  4. Hihiiiiiiiiii - tolle Fotos - toller Hund - superschöne Geschichte und en detail - nachahmenswert - ich bin auch so ein auf alles Draufkletterer und über alles Springer - wie gut, dass wir unsere Futterträger dabei haben, sonst wüßte davon doch kein "Mensch" und Hund erst recht nicht......grrrrrr
    Wuff und noch einen schönen "nassen" Sonntag - bin schon dreimal durchgeszuppt nach Hause gekommen.....mein Rudel aber auch .....
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Herr Bödefeld,
    Du hast ja wirklich kein leichtes Leben.
    So streßgeplagt am Morgen...nicht auszuhalten.
    Und trotzdem finde ich, daß Du alles bestens im Griff hast.
    Nur weiter so...Du schaffst das schon.

    Liebe Grüße von 2 B's World

    AntwortenLöschen
  6. Sehr geehrter Herr Bödefeld,

    na, das nenn ich doch mal 'ne Photostrecke. Meine Herrn, alle Achtung. Nur dein Frauchen musst du noch etwas erziehen. das mit dem verlieren der futterbeutel, geht nun wirklich nicht!
    Wuff
    der Muffin aus München (ehemalig Rheinländer)

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass Euch allen unser morgendliches Sportprogramm gefallen hat. Im Moment sind Hund und Frauchen (un)wetterbedingt nicht so motiviert, unsere Spaziergänge besonders zu gestalten. Zur Zeit rennen wir mehr oder weniger durch den Regen stur unsere Strecken ab oder gehen direkt nur zum Spielen raus.
    Ich fordere einen Regen-Stopp!
    LG Desiree

    AntwortenLöschen